Heute: Vorentscheidung am Horn

8. Juni 2004, 15:04
1 Posting

Glomser, Obwaller, Evans als mögliche Hauptakteure

Salzburg - Die Etappensieger der drei vergangenen Jahre und ein Träger des Gelben Trikots des Giro d'Italia sind die Hauptdarsteller: Die Klettertour auf das Kitzbühler Horn wird am Dienstag (live in ORF 1 ab 13:05 Uhr) zum "Showdown" der besten Bergfahrer der Wiesbauer-Tour. Cadel Evans (AUS/2001), die Salzburger Hans Peter Obwaller (2002) und Gerrit Glomser (2003) sowie der Ukrainer Jaroslaw Popowitsch (Giro-Dritter 2003 und Fünfter 2004) suchen auf dem Sieben-Kilometer-Anstieg mit bis zu 15 Prozent Steigung zum Alpenhaus eine Vorentscheidung.

Glomser hatte sich im Vorjahr bei der Bergankunft auf dem Horn vor dem Slowenen Jure Golcer durchgesetzt, der diesmal ebenso dabei ist wie Maurizio Vandelli (Tages-Zweiter 2000). Heuer komme der Kitzbühler Hausberg nach dreiwöchiger Rennpause aber zu früh, sagt der Zweifach-Sieger der Rundfahrt. Doch Glomser hat schon oft gezeigt, dass er am Tag X über sich hinauswachsen kann. Auch Obwaller weiß seine Form nach einer Darminfektion nicht richtig einzuschätzen. "Ich hoffe auf große Hitze und gute Beine, auf dieser Etappe wird eine gröbere Vorentscheidung fallen", erklärte der 32-jährige Pinzgauer, der mit einem Körperfettanteil von nur fünf Prozent sehr kälteempfindlich ist.

Evans: "Form passt"

Cadel Evans hat heuer keine großartigen Ergebnisse vorzuweisen, bei der Roussillon-Rundfahrt bremste ihn zuletzt der Defektteufel. "Aber ich würde meinen Sieg in Österreich gerne wiederholen", sagte der T-Mobile-Profi. Er hat in den vergangenen drei Wochen in seiner Schweizer Wahlheimat gut trainiert und ist mit Jan Ullrich und Kollegen über Pässe der kommenden Tour de France geklettert. "Meine Form passt, aber ich weiß nicht, wer von der Konkurrenz stark ist."

Mit guter Form kam Popowitsch aus dem Giro d'Italia, bei dem er einen Tag Gesamt-Erster war. Im Gegensatz zu den Rivalen kennt er jedoch das Horn nicht. "Es soll sehr schwer sein, wir werden sehen. Ich will jedenfalls in der Gesamtwertung weit vorne sein."(APA)

  • Rauf aufs Horn.

    Rauf aufs Horn.

Share if you care.