"Billa fragt, Österreich antwortet"

1. Juli 2004, 23:06
posten

Euro RSCG konzipierte die Billa-Ernährungsumfrage - mit Ansichtssache

Gemeinsam mit dem Kunden Billa wurde von Euro RSCG Vienna eine Idee gesucht, die der Marke Billa neue Impulse gibt und die Werte "Frische, Qualität und Preis" ins Zentrum stellt.

Dabei wurde durch die hausinterne Strategic Unit "Discovery" (Leitung: Dr. Georg Feldmann) angeregt, den Dialog mit den Konsumenten als Ausgangsbasis für weiter zu planende Aktionen zu stellen. Das Motto für diesen Zugang war schnell gefunden: "Billa fragt, Österreich antwortet".

Gemeinsam mit dem Billa-Marketing und dem Einkauf wurde in der Folge ein umfassender Fragebogen erstellt, der die drei Blöcke "Essen und Trinken", "Einkaufen - Qualität der Lebensmittel" und "Kochen" beleuchtete. Gemeinsam mit der "Kronen Zeitung" wurde die Umfrage gestartet.

Mehr als 40.000 Menschen retournierten den Fragebogen, der natürlich auch auf billa.at beantwortet werden konnte. Als Motivation für die Teilnahme sind natürlich auch die zu gewinnenden 3.000 Gutscheine oder gleich der Hauptpreis, ein VW Touareg, zu nennen. Ausgewertet wurde das Ganze vom Institut ifat.

Die Kampagne beinhaltet neben dieser Befragung natürlich auch etliche TV- und Hörfunk-Spots mit Vera Russwurm, die sowohl die Umfrage ankündigte als auch die ersten Ergebnisse in der "Kronen Zeitung" mitpräsentierte. Das Ganze wurde natürlich auch im Flugblatt und im Print beworben. (red)

Share if you care.