Demner im "Playboy"

1. Juli 2004, 23:06
posten

Die Kampagne der Wiener Agentur für den bulgarischen GSM-Anbieter M-Tel schaffte den Sprung ins Männermagazin

Die Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann für den bulgarischen GSM-Anbieter M-Tel schaffte den Sprung ins "Playboy" (siehe links), die Wiener Agentur lieferte in einer Presseaussendung die Übersetzung aus dem Bulgarischen ins Deutsche gleich mit:

"(...) Zum ersten Mal seit es in Bulgarien Werbung von den GSM-Anbietern gibt, lacht der Zuschauer eher über die Story, als über Art und Weise, in der der Spot gedreht ist. (...) Die letzte Werbespotserie von M-Tel ist jedoch so humorgeladen, dass sie in unserer Fernsehlandschaft praktisch keine aktuelle Analogie hat. (...) Vor der 'Voice Mail' gab es noch nie einen erotischen Werbespot einer großen bulgarischen Gesellschaft auf Kanal 1 zu sehen. Das Mädchen, das aus dem Bad läuft, um ans läutende Handy zu gehen, ist bestimmt keine Pamela Andersson, aber das ist auch nicht nötig. Wichtiger ist, dass wir im nationalen Äther auf revolutionärste Weise heranwachsende Buben sehen, die eine nackt junge Dame im Haus gegenüber beluchsen." (red)

  • Artikelbild
    foto: demner
Share if you care.