Tabellenkalkulation mit Excel-Feeling

17. Juni 2004, 14:11
5 Postings

PlanMaker für Windows, Linux, Pocket PCs und Windows CE veröffentlicht

Die deutsche Bürosoftwareschmiede Softmaker hat eine neue Microsoft Excel-kompatible Tabellenkalkulation vorgestellt, die unter Windows, Linux als auch auf Pocket PCs, Handheld PCs sowie Windows CE.NET zur Verfügung steht.

Alle Funktionen

PlanMaker 2004 bietet alle Funktionen, die Anwender von Excel und anderen Highend-Tabellenkalkulationen kennen. Sämtliche Rechen-, Analyse-, Statistik- und Datenbankfunktionen sind wie beim "großen Vorbild" vorhanden. Dadurch können Features wie ein AutoFormen-Zeichenprogramm, Farbverläufe, Füllmuster und 3D-Rotation erstmals auch auf Pocket PCs verwendet werden.

Laut Hersteller wurde besonderer Wert auf ein kompatibles Lesen und Schreiben von Excel-Dateien gelegt. Alle Funktionen, Grafiken und Diagramme bleiben beim Import erhalten. Sogar passwortgeschützte Dateien können verwendet werden. Eine umschaltbare Oberfläche erlaubt die Benutzung in englischer und in deutscher Sprache. PlanMaker 2004 ist ab sofort erhältlich und geht um 49,95 Euro über den Ladentisch. (pe)

  • Artikelbild
Share if you care.