Lexikon der MAS und MBAs

21. März 2007, 16:36
posten
Akademische Grade werden von den österreichischen Universitäten (inklusive Universitäten künstlerischer Richtungen) und Fachhochschulen verliehen. Als jüngster akademischer Grad wurde 1999 das Bakkalaureat (Bachelor) eingeführt. Hier ein Auszug der gängigsten akademischen Grade und Kürzel:

Bachelor: Bakkalaureus

Master of Architecture (MArch): Magister der Architektur (Mag. arch.)

Master of Art (MArt): Magister der Künste (Mag. art.)

Master of Dentistry (MDent): Doktor der Zahnheilkunde (Dr. med. dent.)

Master of Industrial Design (MID): Magister des Industrial Design (Mag. des. ind.)

Master of Laws (LLM): Magister der Rechtswissenschaften (Mag. iur.)

Master of Medicine (MMed): Doktor der gesamten Heilkunde (Dr. med. univ.)

Master of Pharmacy (MPharm): Magister der Pharmazie (Mag. pharm.)

Master of Science (MSc): Magister der Naturwissenschaften (Mag. rer. nat.)

Master of Science (MSc): Diplomingenieur (Dipl.-Ing.)

Master of Social and Economic Sciences (MSocEcSc): Magister d. Sozial- u. Wirtschaftswissenschaften (Mag. rer. soc. oec.)

Master of Theological Philosophy (MPhilTh): Magister der Philosophie der Theologischen Fakultät (Mag. phil. fac.theol.)

Master of Theology (MTh): Magister der Theologie (Mag. theol.)

Master of Veterinary Medicine (MVM): Diplom-Tierarzt (Mag. med. vet.)

Master of Advanced Studies (MAS)

Master of Business Administration (MBA) (Der Standard, Printausgabe 5./6.6.2004)

Share if you care.