Springer stellt "Allegra" ein

11. Juni 2004, 13:13
2 Postings

Frauenmagazin habe "kontinuierlich an Umsatz verloren" - Keine ausreichende wirtschaftliche Perspektive

Der deutsche Axel Springer-Verlag stellt die Frauenzeitschrift "Allegra" ein. Das Blatt habe "kontinuierlich an Umsatz verloren", erklärte Zeitschriftenvorstand Andreas Wiele am Freitag Nachmittag. Der Verlag sehe keine ausreichende wirtschaftliche Perspektive für die Zeitschrift.

"Allegra" wurde 1996 gegründet und richtete sich vor allem an junge Frauen. Das Blatt wurde mehrfach für seine ungewöhnlichen Fotos ausgezeichnet. Die Auflage des Hamburger Monatsblattes lag zuletzt bei 248.000 Stück. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.