Shareaza wird Open Source

16. Juni 2004, 13:06
13 Postings

Neue Version des P2P-Clients unter der GPL veröffentlicht

Der Multi-Protokoll-File-Sharing-Client Shareaza wurde in der neuen Version 2.0 veröffentlicht. Herausragendstes neues "Feature": Neben dem Windows-Binary gibt es nun auch den Quellcode zum Download, der Autor hat die Software unter die GPL gestellt.

Update

Auf diese Weise sollten auch Portierungen auf andere Betriebssysteme kein Problem mehr darstellen, bisher ist lediglich eine Windows-Version erhältlich. Aber auch sonst gab es einige Neuerungen, so kann der Client nun per Webinterface ferngesteuert werden, die Performance wurde verbessert, der Look überarbeitet.

Download

Shareza 2.0 kann kostenlos heruntergeladen werden, der Client unterstützt neben dem KaZaA/Fasttrack-Netwerk auch edonkey, Gnutella (2) und Bittorrent. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.