226 österreichische Beiträge bei den Cannes Lions

28. Dezember 2005, 15:39
posten

Insgesamt wurden heuer um 14 Prozent mehr Arbeiten eingereicht

Mit insgesamt 226 österreichischen Beiträgen wurde der letztjährige Rekord von 233 Einreichungen beinahe erreicht.

Besonders die "jüngeren" Kategorien Cyber, Media und Direct konnten sich über starke Zuwächse freuen. Mit 23 eingereichten Arbeiten verzeichneten die Cyber Lions ein Plus von vier Beiträgen gegenüber dem Vorjahr, 32 Media-Einreichungen 2004 stehen 27 Projekten aus 2003 gegenüber und in der Kategorie Direct wurden mit 59 Arbeiten sogar 14 Projekte mehr zum Wettbewerb geschickt.

Einen leichten Rückgang verzeichneten die Kategorien Film (38 Arbeiten 2004 gegenüber 50 im Vorjahr) sowie Press & Outdoor (74 Projekte gegenüber 92 2003).

Insgesamt Steigerung der Einreichungen um 14 Prozent

Zu den Cannes Lions 2004 wurden durchschnittlich über alle Kategorien um 14 Prozent mehr Arbeiten eingereicht als im Vorjahr. An der Spitze stehen die Cyber Lions mit einem Zuwachs von 25 Prozent. Die Kategorie Press & Outdoor verzeichnet ein Plus von 15 Prozent, Media 12 Prozent, Direct Marketing 8 Prozent und Film 11 Prozent.

Diese internationale Steigerung der eingereichten Arbeiten freut auch die Festivalleitung. Cannes Lions-Präsident Roger Hatchuel sieht darin ein deutliches Zeichen für den wirtschaftlichen Aufschwung und einen Beweis für den hohen Stellenwert, den das Festival weltweit genießt. (red)

Share if you care.