Kroatien mit Didulica und Tokic

11. Juni 2004, 15:15
posten

Kärnten-Stürmer Maric kommt nicht mit - Baric verzichtete auch auf Niko Kranjcar

Zagreb - Die kroatische Nationalmannschaft reist mit zwei Legionären aus der österreichischen Fußball-Bundesliga zur EURO 2004 nach Portugal. Austria-Goalie Joey Didulica und GAK-Verteidiger Mario Tokic scheinen im definitiven 23-Mann-Kader für die EM auf, Teamchef Otto Baric verzichtet jedoch auf Kärnten-Stürmer Marijo Maric und Dinamo-Zagreb-Spieler Niko Kranjcar (Sohn von Ex-Rapid-Kicker Zlatko), der als eines der größten Talente des Landes gilt. Beide waren im erweiterten Aufgebot gestanden.(APA/Reuters)
  • Baric setzt auf Didulica.

    Baric setzt auf Didulica.

Share if you care.