Wien wird "zugepolstert"

11. Juni 2004, 15:37
posten

Publicis Wien und T-Mobile starten Outdoor-Maßnahmen und färben Wien magentafarben

Mit Outdoor-Aktivitäten startet Publicis Wien die zweite Bewerbungswelle des im Februar gelaunchten "Relax"-Tarifes von T-Mobile Austria. Ergänzend zu den laufenden klassischen Aktivitäten wird "Relax" im Outdoor-Bereich optisch als Key-Visual in Form eines Polsters in Szene gesetzt. Neben Buswerbung und Rolling Boards werden "Polster-Pflück-Plakate" affichiert, die auf den Benefit des Relax-Tarifes - "0 Cent Telefonie auf Polstern" - setzten.

Darüber hinaus sollen Mega Boards mit Slogans wie "Das geht aufs Haus" oder "Steigen Sie um" für entsprechende Wirksamkeit sorgen. Zu sehen gibt es die überdimensionalen Hauswandplakate am Naschmarkt, am Südbahnhof sowie am T-Center, dem neuen Unternehmenssitz von T-Mobile Austria in Wien.

Die "Relax" - Kampagne wurde im Februar im Zuge der internationalen Entwicklung einer neuen Brand Idea, neuen CI und neuem Claim des magentafarbenen Mobilfunkbetreibers kreiert. (red)

Credits

Auftraggeber: T-Mobile Austria | Leitung Kommunikation: Esther Sofeit | Agentur: Publicis Wien, a brand of Publicis Group Austria | CD: Christian Pott | Etat-Direktor: Petra Kern | Kontakt: Alexandra Sernetz/Assistenz Albin Lenzer | Text: Thomas Kovazh/Christian Obkircher | AD: Axl Krempler | Grafik: Manuel Godetz/Birgit Fillipich | Produktion: Ursula Brechtl

  • Artikelbild
    foto: publicis
  • Artikelbild
    foto: publicis
Share if you care.