Der erste 64-Bit-Virus ist da

1. Juni 2004, 11:39
21 Postings

VirenprogrammiererInnen eröffnen die nächste Runde - W64/Rugrat vorerst nur mit geringem Gefährdungspotential

Bei dem wachsenden Trend zu 64-Bit CPUs wollen natürlich auch VirenprogrammiererInnen nicht hintanstehen: Mit W64/Rugrat wurde nun der erste Virus veröffentlicht, der rein auf 64-Bit-System abzielt.

Beschränkt

Da er nur 64-Bit-Software befällt ist das von W64/Rugrat ausgehenden Bedrohungspotential momentan noch relativ gering, potentiell anfällig sind die Windows 2003 Server-Versionen für Itanium und die nur für OEM-KundInnen erhältliche Windows XP Itanium-Variante. Auch wenn der Virus momentan noch eher Proof-of-Concept-Charakter hat, werden die diversen Anti-Virensoftware-Hersteller ihre Signaturen aktualisieren. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.