Presse: "Porto hat den Himmel erreicht"

28. Juli 2004, 15:49
posten
  • Portugal:

    "A Bola": "Der FC Porto hat den Namen Portugals an die Weltspitze gebracht. Das ganze Land ist blaufarben. Der FC Porto hat als bescheidene Mannschaft, deren Spieler bisher niemand als galaktisch bezeichnet hat, allen eine Lektion erteilt. Es ist ein Team, dass hart arbeiten muss. Der Sieg ist daher auch eine frische Brise in einer Welt des Fußballs, die vom Gott Geld beherrscht wird."

    "Record": "Das glorreiche Abenteuer hatte ein Happy End."

    "O Jogo": "Der FC Porto ist über sich hinausgewachsen."

    "Publico": "Der FC Porto hat den Himmel erreicht".

    "Correio da Manha": "Wir sind die Könige Europas."

     

  • Frankreich:
  •  

    "Le Parisien": "Nach Olympique Marseille nun Monaco: Verfluchte Enfdspiele. Monaco fällt im Endspiel durch, Porto verdient den Titel."

    "France Soir": "Wie ein Orkan. Alle Monegassen haben ihr Finale verpatzt. Das dumm eingefangene erste Tor ist der beste Beweis dafür."

    "Le Figaro": "Der AS Monaco fällt aus großer Höhe. Aus der Traum. Die Monegassen waren gehemmt und wenig inspiriert und haben gegen die methodisch vorgehenden Portugiesen nie eine Lösung gefunden."

    "Liberation": "Porto setzt Monaco auf den Pott. Schon wieder verpatzt! ... Kann ein Fürst König von Europa werden? Es bleibt noch viel zu tun."

Share if you care.