"Servus die Wadln"

11. Juni 2004, 15:37
5 Postings

Dirnberger De Felice zeichnet für die Neupositionierung der Marke Intersport verantwortlich

Das Jahr 2004 bedeutet für Intersport nicht nur ein Jubiläumsjahr in dem 40 Jahre Intersport gefeiert wird, sondern ist gleichzeitig auch der Aufbruch zu einer Neupositionierung der Marke innerhalb der Branche sowie im Wettbewerb aller freizeitorientierten Branchen.

Der neue Claim

"Servus die Wadln" lautet der neue Claim. Die Kampagne soll die Österreicherinnen und Österreicher humorvoll ansprechen und so die Freude an gesunder Bewegung wecken.

Ab dem 1. Juni ist es soweit - dann wird ganz Österreich hören, sehen und lesen wie die Sportgeräte zu mehr Sport, Bewegung, Freizeitspaß und Gesundheit motivieren. Auf mehreren tausend Plakatstellen und in einer breit angelegten TV- und Radiokampagne wird der neue, von der Werbeagentur Dirnberger De Felice gestaltete, Intersport-Auftritt in den nächsten Wochen intensiv beworben. Erstmals setzt Intersport dabei auch auf TV-Spots. (sku)

  • Nach "Shops for Winners", "You are the Number 1" und  "I feel good" nun "Servus die Wadln". Im Bild: Steffi Graf, Günther Aman und Ministerin Elisabeth Gehrer.
    foto: intersport

    Nach "Shops for Winners", "You are the Number 1" und "I feel good" nun "Servus die Wadln". Im Bild: Steffi Graf, Günther Aman und Ministerin Elisabeth Gehrer.

Share if you care.