Stimmen: Schachner ohne Worte

6. September 2004, 15:07
17 Postings
Walter Schachner (GAK-Trainer): "Mir fehlen heute die Worte. Diese Leistung war enorm und ist gar nicht in Worte zu fassen. Wir haben ja die ganze Woche gefeiert und nur eine Nacht richtig geschlafen. Ich glaube, heute hat wieder das Herz gesiegt."

Franz Almer (GAK-Torhüter): "Das ist sagenhaft. Ich kann gar nicht glauben, was in den vergangenen drei Wochen abgegangen ist. Das ist einfach eine sensationelle Leistung der ganzen Mannschaft. Die Austria hat den Fehler gemacht, dass sie sich immer nach der Führung zurückgezogen hat und in diesen Phasen lethargisch war. Das haben wir eiskalt ausgenützt."

Frank Stronach (Austria-Mäzen und Bundesliga-Präsident): "Ich gratuliere dem GAK. Ich bin aber nicht enttäuscht, denn das ist Fußball. Wir lernen hoffentlich daraus. Wir haben Schwächen und müssen uns verbessern. Wir haben einfach zu wenig Spieler mit Herz und Seele. Ich habe lieber weniger talentierte Spieler, die aber dafür mit Herz bei der Sache sind."

Günter Kronsteiner (Austria-Teammanager): "Ich glaube, wir waren die bessere Mannschaft im Spiel. Normalerweise mache ich das nicht, aber heute muss ich die Schiedsrichter kritisieren. Denn die Vorgeschichte zum 3:3 war ein klarer Regelstoß, ich weiß nicht, was sich der Schiedsrichter dabei gedacht hat." (APA)

Share if you care.