freude mit mehreren Küssen

3. Juni 2004, 17:03
posten

Die neuen "All in One"-Tarife werden von freude mitten im Kino in Szene gesetzt

Die Kreativen der Agentur freude inszenierten nach dem Motto "Nimm alles" im TV-Spot ein herzerwärmende Analogie für den neuen One-Tarif "All in One". Die Geschichte: Eine Frau sitzt im Kino zwischen zwei ihr völlig unbekannten Männern. Plötzlich küsst sie intensiv den Mann auf ihrer linken Seite. Während der noch verwundert schaut, küsst sie auch schon den nächsten Mann auf der anderen Seite. Damit ist sie aber noch nicht zufriedengestellt. Wenig später beugt sie sich zu einem Mann in der Reihe davor und küsst auch ihn.

Im Sinne der Gleichberechtigung gibt es selbstverständlich einen zweiten TV-Spots, in dem ein Mann seine Sitznachbarinnen küsst.

"All in One" wird neben TV auch auf Plakat, im Print und am POS umgesetzt. (sku)

Credits

Auftraggeber: One GmbH | Marketing/Werbung: Andreas Degen, Alexandra Hofer | Agentur: freude – Hagmann und Zündel Werbeagentur GmbH | Kundenberatung: Leonhard Bauer, Christina Bögl, Andrea Posch | Kreation: Thorsten Beham, Sandra Berchtold, Andreas Gabler, Florian Greimel, Oskar Habermaier, Wolfgang Hagmann, Georg Thanner, Rudolf Zündel | Art Buying: Christina Bögl | Filmproduktion: Neue Sentimental Werbefilm GmbH | Regie: Christopher Schier | Kamera: Peter Kappel | Ton: MG-SOUND, Vienna

Link

freude

  • Artikelbild
    foto: freude
Share if you care.