Störende Zeitungslektüre

20. Dezember 2004, 13:53
1 Posting
foto: epa/daily mirror
Bild 1 von 17

"Daily Mirror" entschuldigt sich für Folter-Bilder

Die britische Zeitung "Daily Mirror" hat sich am Freitag für die Bilder über die angebliche Misshandlung irakischer Gefangener durch britische Soldaten entschuldigt. Der Chefredakteur trat zurück. Piers Morgan gebe seinen Posten "mit sofortiger Wirkung" ab.
Am Donnerstag hatte die britische Regierung die Fotos für gefälscht erklärt. Laut Verteidigungsstaatssekretär Adam Ingram wurden die Bilder "mit Sicherheit nicht in Irak aufgenommen".

Share if you care.