Hofer vor UPC und BMW

11. Juni 2004, 16:16
posten

Focus erfragte die bekanntesten und gefälligsten Print-Sujets im April - Mit Ansichtssache

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus dem Bereich TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Die Print-Sujets mit dem Testtag im April 2004 (Sujets vom März) erzielen folgendes Ergebnis: Den höchsten Score - errechnet aus Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenprägnanz - erzielt das Hofer Sujet von Strobl)Kriegner Group, Rang zwei geht an UPC Telekabel von Haslinger, Keck vor BMW von Jung von Matt/Donau. (red)

April 2004 Print-Champions

1. Hofer/Strobl)Kriegner Group
2. UPC Telekabel/Haslinger, Keck
3. BMW/Jung von Matt/ Donau
4. Wiener Städtische/Demner, Merlicek & Bergmann
5. Opel Astra/McCann Erickson
6. Skoda Fabia/Cayenne
7. win2day.at/Scholz & Friends
8. Jacobs Verano/Grill & Thompson
9. Lidl
10. Die neue Ölheizung/FCB Kobza

Die Imagesieger

Der Ansprechendste: Wiener Städtische
Der Originellste: Wiener Städtische
Der Modernste: BMW
Der Informativste: Hofer
Der Sympathischste: Skandia Versicherung
Der Verständlichste: Skoda Fabia
Der Kaufanregendste: Lidl
Der Auffälligste: win2day.at

  • Artikelbild
    foto: focus
Share if you care.