Deutscher Kinderhörspielpreis 2004 für "Einfach Schnickschnack"

30. Juli 2004, 14:48
posten

Nach Texten von Daniil Charms

Den Deutschen Kinderhörspielpreis 2004 erhält in diesem Jahr Stefan Hardts Stück "Einfach Schnickschnack", eine gemeinsame Produktion des Norddeutschen Rundfunks (NDR) und des Hessischen Rundfunks (HR). Die von der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen und der Stadt Wuppertal ausgelobte Auszeichnung wird am Samstag (8. Mai) in Wuppertal verliehen. Nach Ansicht der Jury ist das Stück nach Texten von Daniil Charms "ungewöhnlich für das Genre Kinderhörspiel", wie der NDR mitteilte.

"Aus den zahlreichen Einreichungen ragte es schon deshalb heraus, weil es gar nicht erst versucht, eine geschlossene Geschichte zu erzählen - die Offenheit der Assoziationskraft ist das Prinzip dieses Hörspiels", hieß es weiter. Neben der Auszeichnung der Kritikerjury vergaben Kinderjuroren ihren Preis an Gabriele Neumanns "Mascha und Mucks, die Mäuseprinzessin". Der Deutsche Kinderhörspielpreis, der alle zwei Jahre verliehen wird, ist mit insgesamt 6.135 Euro dotiert. (APA/dpa)

Share if you care.