"taz": Richtig frei ist die Presse nicht mal in Deutschland

27. September 2004, 14:20
posten
"Heute ist der "Tag der Pressefreiheit" - und alle denken an Unsitten und Verstöße fremder Länder. Doch richtig frei ist die Presse nicht mal in Deutschland - zumal, wenn man von außen draufschaut": STANDARD-Korrespondentin und Vorsitzende des "Vereins der Ausländischen Presse in Deutschland" (VAP) Alexandra Föderl-Schmid in der taz über die "informellen Regeln" für ausländische JournalistInnen in Deutschland.

>>> taz.de

Share if you care.