Nelson Mandela will sich ins Privatleben zurückziehen

21. Juli 2004, 19:02
posten

Südafrikas Nationalheld ist bald 86 und erschöpft

Johannesburg - Südafrikas Nationalheld Nelson Mandela will sich nach seinem 86. Geburtstag am 18. Juli zunehmend ins Privatleben zurückziehen. Einer seiner Mitarbeiter sagte der Zeitung "Saturday Star" (Johannesburg), der erschöpfte Friedens-Nobelpreisträger und Ex-Präsident habe sich bei seinen öffentlichen Auftritten etwas übernommen. Der Leiter der Stiftung Mandelas, John Samuel, betonte, die Arbeitsbelastung solle verringert werden - auch um Mandela das Schreiben seiner Memoiren zu ermöglichen. Allerdings werde sich der frühere Präsident nicht völlig aus Öffentlichkeit zurückziehen.

Südafrikas erster schwarzer Präsident, der 27 Jahre in Apartheid- Haft verbracht hat, befindet sich zur Zeit in dem Inselstaat Trinidad & Tobago, um die Bewerbung seines Landes für die Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaft in 2010 zu unterstützen. Nach Angaben der Zeitung könnte die WM-Auslosung Mitte Mai in Zürich der letzte große Auftritt Mandelas sein. (APA/dpa)

Share if you care.