Fehring: Eisenschiene durchbohrte Auto

29. April 2004, 20:27
posten

Fahrer wurde beim Aufprall gegen ein Brückengeländer schwer verletzt

Graz - Bei einem Autounfall wurde in der Nacht auf Donnerstag ein Oststeirer schwer verletzt: Der Mann war im Gemeindegebiet von Fehring (Bezirk Feldbach) unterwegs, als er gegen ein Brückengeländer prallte. Eisenteile durchbohrten den Pkw, dessen Lenker nach Angaben der Gendarmerie schwer verletzt wurde.

Der 37-jährige Mann war kurz vor Mitternacht mit seinem Pkw auf der L 231 in Richtung Petersdorf unterwegs. Bei Fehring kam er aus bisher ungekannter Ursache auf das rechte Bankett und fuhr gegen die Böschung einer Ackerzufahrt. Anschließend prallte er frontal gegen ein eisernes Brückengeländer, wobei die obere Eisenschiene den Wagen der Länge nach durchbohrte. Der aAnn erlitt dabei schwere Verletzungen. Auf Grund der Bergearbeiten war die Straße bis 1.15 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.(APA)

Share if you care.