Hollabrunn: Zweijähriger aus in Fluss gestürztem Auto gerettet

30. April 2004, 13:39
posten

Unbeaufsichtigtes Kind setzte Auto in Gang und stürzte in das Gewässer

Breitenwaida - Dramatische Szenen haben sich in Hollabrunn zugetragen. Eine 34-jährige Frau rettete ein zweijähriges Kind aus einem Auto, das kurz davor in den Göllersbach gestürzt war und abzutreiben drohte. Der kleine Bub war für kurze Zeit allein und unbeaufsichtigt im Auto seiner Eltern zurückgelassen worden. Er dürfte nach Angaben der NÖ Sicherheitsdirektion mit dem Schalthebel hantiert haben, worauf das Fahrzeug ins Rollen geriet und über eine angrenzende Böschung in das Fließgewässer rutschte.

Die 34-jährige Frau joggte zu diesem Zeitpunkt gerade auf einem Güterweg der parallel zum Göllersbach verläuft. Sie hörte die Schreie des Zweijährigen, sprang ins Wasser und zog das Kind aus dem Auto. Anschließend übergab sie den Buben unverletzt seinen Eltern. Am Pkw entstand leichter Sachschaden, er wurde von der örtlichen Feuerwehr geborgen.(APA)

Share if you care.