NBA: Vom Gericht in die Halle

30. April 2004, 10:29
1 Posting

Kobe Bryant stieß eine halbe Stunde vor Spiel­beginn gegen Houston zur Mannschaft und führte die Lakers in die nächste Play-Off-Runde

Los Angeles - Kobe Bryant war am Mittwoch in Los Angeles beim 97:78-Erfolg der Lakers gegen die Houston Rockets mit 31 Punkten und zehn Assists der überragende Mann. L.A. gewann die "best of seven"-Conference-Viertelfinalserie mit 4:1 und trifft nun wie im Vorjahr im Halbfinale auf Titelverteidiger San Antonio Spurs, der 2003 die dreijährige Regentschaft der Lakers beendet hatte.

Bryant musste in den vergangenen drei Tagen wegen der Vergewaltigungsklage vor einem Gericht im US-Bundesstaat Colorado anwesend sein, er kam erst ein halbe Stunde vor Spielbeginn wieder nach Los Angeles, präsentierte sich nach einem mäßigen ersten Viertel aber in Höchstform.

"Ich habe noch nie drei solche Tage erlebt und ich habe noch nie eine Partie gespielt, wenn ich so müde war. Aber ich habe den Willen zu gewinnen und den besten Job zu machen", erklärte Bryant, der auch für die Neuauflage des Vorjahrs-Halbfinales gegen die Spurs zuversichtlich ist: "Trotz der vielen Verletzungen während des Grunddurchgangs sind wir jetzt gesünder als im vergangenen Jahr, ich mag die Chance, die wir haben."(APA)

  • Kobe Bryant wird vor seinem Gang zu Gericht unter die Lupe genommen.

    Kobe Bryant wird vor seinem Gang zu Gericht unter die Lupe genommen.

Share if you care.