Rapid kämpft um freundlichere Beginnzeiten

29. April 2004, 16:56
30 Postings

"Im Interesse der Fans wird ein Spielbeginn um 18:15 Uhr nicht zur Kenntnis genommen"

Wien - Das Nachtragsspiel der Fußball T-Mobile Bundesliga zwischen SK Rapid und FC Kärnten soll auf den erstmöglichen Termin vorverlegt werden und am 5. Mai (18:15 Uhr/live Premiere) in Szene gehen. Der aus Wettbewerbsgründen erfolgten Terminänderung haben grundsätzlich beide Vereine zugestimmt. Die Anpfiffszeit wird jedoch noch verhandelt.

Wie der SK Rapid am Mittwochnachmittag mitteilte, ist der Nachtragstermin für das Spiel gegen den FC Kärnten noch nicht definitiv fixiert worden. "Der SK Rapid wird im Interesse seiner Fans einen Spielbeginn um 18:15 Uhr nicht zur Kenntnis nehmen, da nach der Auffassung des Vereins auch die zahlreichen arbeitenden Anhänger die Möglichkeit haben sollen, das Spiel live im Gerhard-Hanappi-Stadion zu verfolgen." Dies habe Rapid unter anderem am Dienstag dem Vorstand der Liga schriftlich mitgeteilt, hieß es in der Aussendung weiter.

Es laufen Gespräche zwischen Rapid und dem Vorstand der T-Mobile Bundesliga, um einen endgültigen Spieltermin festzulegen. (APA)

Link

Rapid

Share if you care.