Michael Jackson nimmt neue Anwälte

30. April 2004, 13:35
1 Posting

Der Popstar räumt auf: Distanz zu "Nation of Islam" - Radikal-islamische Organisation soll Popstar bisher beraten haben

Los Angeles - Am Wochenende hatte sich Popstar Michael Jackson überraschend von seinen beiden Haupt-Verteidigern Mark Geragos und Benjamin Brafman getrennt und ging auf Distannz zu der radikal-islamischen Organisation "Nation of Islam". Seinen neuen Anwalt, Thomas Mesereau, soll er auf Anraten seines Bruders Randy ausgewählt haben.

Fox News zufolge habe sich Jackson auch auf Anraten seines Bruders Randy von dem Stabschef der Gruppe, Leonard Muhammad, getrennt. Dieser war angeblich als "Geschäfts-Manager" des Sängers tätig.

Der des Kindesmissbrauchs angeklagte Popstar soll zu der radikal-islamischen Organisation "Nation of Islam" enge Kontakte gepflegt haben. Die Islamistengruppe habe dem Sänger Bodyguards gestellt und ihn in geschäftlichen und juristischen Angelegenheiten beraten, hieß es in früheren Medienberichten.

Am Freitag wird Jackson vor Gericht im kalifornischen Santa Maria erwartet, um zu den Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs Stellung zu nehmen. (APA/dpa)

Share if you care.