Mittwoch: Tod eines Kameramannes

27. April 2004, 19:15
posten

21.45 bis 22.15 | SWR | REPORTAGE | Auslandsreporter

Hintergründe des tragischen Todes des spanischen Kameramannes José Couso im Irak vor einem Jahr. Haben die Amerikaner absichtlich geschossen? War es "kriminelle Fahrlässigkeit", wie die Organisation Reporter ohne Grenzen glaubt? Mehr als ein Jahr nach den tödlichen Schüssen sind diese Fragen nicht endgültig beantwortet.
Share if you care.