Österreichs Image als Urlaubsland dürftig

28. April 2004, 21:49
2 Postings

Urlaubsziele im Vergleich - Alpenrepublik nur bei Sauberkeit und Sportmöglichkeiten voran - Mit Grafik

Im Wettbewerb mit anderen Urlaubsdestinationen schneidet Österreich laut einer Fessel-GfK-Umfrage nicht gerade gut ab. Im Vergleich mit verschiedenen italienischen Regionen - Südtirol, Adria, Toskana und sonstiges Italien - sowie Griechenland, Spanien, Türkei und Kroatien landete die Alpenrepublik bei der Frage, ob sie wieder als Urlaubsziel gewählt würde, nur auf dem achten und vorletzten Platz. Nur Südtirol war hier schlechter (Griechenland erster). Bei der Umfrage wurden 1.000 Personen über 15 per Internet interviewt.

"Sauber, gepflegt"

Nur in den Kategorien "sauberes, gepflegtes Land" und "gute Sportmöglichkeiten" belegte Österreich Platz eins. Hinter der Toskana hat das Land die zweitschönsten Ausflugsziele. Jeweils am dritten Platz landete die Alpenrepublik beim "vielfältigen kulturellen Angebot" (erste die Toskana vor Südtirol) und als "sicheres Urlaubsziel/wenig Kriminalität". Das Schlusslicht war Österreich - wenig verwunderlich - bei der "Schönwettergarantie" (Türkei auf Platz eins). Bei den guten Bademöglichkeiten belegte das Land ebenfalls den vorletzten Platz (wiederum die Türkei erste).

Sympathischste und charmanteste Destination

In Südtirol meinen die Österreicher besonders gute Verbindungen vorzufinden und darüber hinaus am besten essen und trinken zu können - ex aequo mit der Toskana. Die wurde nicht nur am öftesten genannt - gemeinsam mit Griechenland -, wenn es darum geht, noch einmal zum selben Urlaubsziel zu fahren, sondern ist nach Meinung der Befragten auch die sympathischste und charmanteste Destination. Dazu kommen die sehenswertesten Städte, die schönsten Ausflugsziele und das vielfältigste kulturelle Angebot.

Das übrige Italien ist den Befragten wegen der besonders guten Einkaufsmöglichkeiten in Erinnerung. Spanien wurde beim guten Service und beim Flair - mit Griechenland - an die erste Stelle gereiht. Griechenland bekam weitere erste Plätze in den Kategorien "unberührte Natur", "sicheres Urlaubsziel" und "viele Freizeiteinrichtungen, attraktives Nachtleben". Die Türkei war erste bei den Bademöglichkeiten, bei der Gastfreundlichkeit, beim touristischen Angebot, beim Familienurlaub mit Kindern, beim Preis/Leistungsverhältnis und bei der Schönwettergarantie. Keine Spitzenränge gab es für die Adria und Kroatien. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Pinguine der Österreich Werbung

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Urlaubsziele im Vergleich

Share if you care.