Explosion in jüdischer Siedlung im Gazastreifen

28. April 2004, 07:51
posten

Möglicherweise Raketenangriff

Jerusalem - In der jüdischen Siedlung Netzarim südlich der Stadt Gaza war am Montagabend eine Explosion zu hören. Möglicherweise handelte es sich um einen palästinensischen Raketenangriff. Nach Angaben von Palästinensern fuhren Krankenwagen in Richtung der Siedlung. Von der israelischen Armee lag zunächst keine Stellungnahme vor. Palästinenser haben in den vergangenen Wochen als Vergeltung für die Tötung von Hamas-Gründer Scheich Ahmed Yassin und dessen Nachfolger Abdelaziz Rantisi ihre Angriffe auf Siedlungen im Gazastreifen verstärkt.

Bei einem Zwischenfall nahe dem Flüchtlingslager Mughasi im Gazastreifen wurden am Montagabend zwei Palästinenser getötet. Es habe eine Explosion gegeben, gefolgt von Maschinengewehrfeuer, verlautete aus palästinensischen Sicherheitskreisen. Ob israelische Soldaten beteiligt waren, war zunächst nicht bekannt. (APA/AP)

Share if you care.