EU-Waffenembargo gegen China bleibt aufrecht

27. April 2004, 20:40
posten

Seit Niederschlagung der Demokratiebewegung 1989 in Kraft

Luxemburg - Das von der Europäischen Union gegen China verhängte Waffenembargo bleibt vorerst bestehen. Bei der Sitzung der EU-Außenminister am Montag in Luxemburg fand sich keine Mehrheit für eine Aufhebung des Embargos, wie der deutsche Außenminister Joschka Fischer mitteilte.

Vor allem Frankreich setzt sich seit längerem dafür ein, diese Sanktion zu beenden. Die EU hatte das Embargo als Reaktion auf die blutige Niederschlagung der Demokratiebewegung in Peking 1989 beschlossen. (APA/dpa)

Share if you care.