Sarkawi bekennt sich zu Anschlägen auf Hafen von Basra

27. April 2004, 21:15
posten

"Nach dem Vorbild ihrer Brüder, der Löwen von El Kaida"

Dubai - Eine islamistische Website hat eine angeblich von dem gesuchten Jordanier Abu Musab el Sarkawi stammende Botschaft veröffentlicht, in der dieser die Verantwortung für die versuchten Anschläge auf die Ölverladeanlagen im Hafen von Basra übernimmt.

"Unsere Brüder haben mit ihren Booten die Ölanlagen in den Terminals El Amik und El Bakr nach dem Vorbild ihrer Brüder, der Löwen von El Kaida, angegriffen", die im Jahr 2000 im Hafen von Aden das US-Kriegsschiff "USS Cole" attackiert hatten, heißt es in der am Montag auf der Website www.qal3ati.net veröffentlichten Botschaft. Die Erklärung trägt die Unterschrift "Abu Musab el Sarkawi, Emir der Gruppe El Tawhid und El Dschihad".

Bei den versuchten Selbstmordanschlägen waren am Samstagabend drei US-Soldaten getötet und vier weitere verletzt worden, als sie ein Boot der Attentäter kontrollieren wollten.

Die USA verdächtigen Sarkawi als den Organisator zahlreicher Anschläge in Irak und werfen ihm vor, mit Attentaten einen Bürgerkrieg im Zweistromland provozieren zu wollen. Auf ihn ist ein Kopfgeld in Höhe von zehn Millionen Dollar (8,44 Mill. Euro) ausgesetzt. (APA)

Share if you care.