Nordkoreanische Soldaten amüsierten sich auf Bällen

28. April 2004, 21:51
2 Postings

"Fröhliche Tänze" während Bergungsarbeiten nach Explosion

Seoul - Während ausländische Helfer am Wochenende erstmals den Schauplatz des schweren Explosionsunglücks in Nordkorea besichtigen konnten, amüsierten sich die Angehörigen der Streitkräfte des kommunistischen Landes auf Bällen. Offiziere und Soldaten hätten bei einer Gala in Pjöngjang "fröhliche Tänze" zu Lobliedern auf Staatschef Kim Jong Il vollführt, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Sonntag.

Auch in vielen Einheiten der Armee sei der 72. Jahrestag der Gründung der Koreanischen Volksarmee gefeiert worden. Die Herzen der Soldaten seien erfüllt gewesen vom "unerschütterlichen Eid, die revolutionäre Sache (...) mit Waffen zu verteidigen", hieß es in dem Bericht. (APA)

Share if you care.