Neuseeländische Astronomen entdecken bisher fernsten Planeten

26. April 2004, 11:48
posten

17.000 Lichtjahre von der Erde entfernt

Wellington - Wissenschaftler in Neuseeland haben nach eigenen Angaben den bisher am weitesten von der Erde entfernten Planeten entdeckt. Der Himmelskörper von der Größe des Jupiters befinde sich 17.000 Lichtjahre von der Erde entfernt, teilten die Astronomen von den Universitäten Canterbury, Auckland und Victoria in Neuseeland sowie der japanischen Nagoya-Universität am Montag mit. Er kreise um einen roten Zwergstern im Zentrum der Milchstraße.

Der Planet wurde zuerst von der Mount-John-Sternwarte im Süden Neuseelands aus gesichtet. Später wurde der Fund von Astronomen eines Observatoriums in Chile bestätigt. Die Ergebnisse sollen im kommenden Monat im internationalen Astrophysikalischen Journal veröffentlicht werden. (APA)

Share if you care.