Estee Lauder starb im Alter von 97

29. April 2004, 15:26
2 Postings

Gründerin des legendären Kosmetikkonzerns erlag einem Herz-Lungen- Versagen - "Schönheit ist eine Einstellung"

New York - Die Gründerin des amerikanischen Kosmetik-Imperiums Estee Lauder ist im Alter von 97 Jahren gestorben. Das teilte eine Sprecherin des nach ihr benannten Unternehmens, Sally Susman, in New York mit. Nach Susmans Angaben starb Lauder am Samstagabend an Herz-Lungen-Versagen in ihrem Haus in Manhattan.

Kosmetikgeschäft im Jahr 1946 gegründet

Lauder hatte das Kosmetikgeschäft im Jahr 1946 gegründet. Es beruhte anfangs auf einer Hautcreme, die von ihrem Onkel, einem Chemiker, entwickelt wurde. Die Produkte des Weltkonzerns werden inzwischen in über 130 Ländern verkauft. Zu den bekanntesten Marken des Unternehmens gehören neben Estee Lauder, Aramis, Origins und Clinique.

Nach einem Bericht der "New York Times" war die Firma beim Börsengang im Jahr 1995 fünf Milliarden Dollar wert. Im vergangenen Jahr beschäftigte der Kosmetik-Riese 21.500 Mitarbeiter. Lauder hatte sich erst vor zehn Jahren in den Ruhestand zurückgezogen.

Hartnäckiger Geschäftssinn

Der Erfolg des Unternehmens wird vor allem auf Lauders Begeisterung für gutes Aussehen und Schönheitsprodukte zurück geführt. Ihre Kreativität ging mit einem hartnäckigen Geschäftssinn einher, und Lauder wurde 1998 als einzige Frau in die Liste des US-Magazins "Time" mit den 20 größten Geschäftsgenies des Jahrhunderts aufgenommen.

Tochter ungarischer Einwanderer

Die unter dem Namen Josephine Esther Mentzer in New York geborene Tochter ungarischer Einwanderer, die ihr Geburtsdatum nie verriet, heiratete 1930 den Geschäftsmann Joseph Lauter. Das Paar wandelte den Namen später in Lauder um. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor, Leonard und Ronald Lauder. "Forbes" zählt beide zu den 300 reichsten Leuten der Welt mit zusammen 5,1 Milliarden Dollar Vermögen. Anfang Juli 2004 soll William P. Lauder, Enkel der Firmengründerin, neuer Unternehmenschef werden.

"Wenn ich an etwas glaube, verkaufe ich es"

Ihren Erfolg hatte die als Josephine Esther Mentzer in New York geborene Geschäftsfrau so erklärt: "Ich habe keinen Tag meines Lebens gearbeitet, ohne etwas zu verkaufen. Wenn ich an etwas glaube, verkaufe ich es." Lauder verkaufte ihre Produkte vorzugsweise in noblen Kaufhäusern: Saks Fifth Avenue, Bloomingdale's, Marshall Field, Neiman-Marcus, Harrods in London und Galeries Lafayette in Paris - je schicker, desto besser.

"Schönheit ist eine Einstellung"

"Schönheit ist eine Einstellung", erklärte sie einmal. "Es gibt kein Geheimnis. Warum sind alle Bräute schön? Weil sie an ihrem Hochzeitstag darauf achten, wie sie aussehen. Es gibt keine hässlichen Frauen - nur Frauen, die sich nicht um sich kümmern oder glauben, sie seien nicht attraktiv." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Estee Lauder, hier auf einem Archivbild, hatte sich erst vor neun Jahren ganz aus dem Geschäft des Weltkonzerns zurückgezogen.

Share if you care.