Basketball: Kapfenberg im Finale

30. April 2004, 00:05
posten

Glattes 3:0 gegen Wels - Oberwart verkürzte mit dem 80:73 gegen Gmunden in der Halbfinalserie auf 1:2

Kapfenberg - Titelverteidiger Bulls Kapfenberg hat mit einem 89:84 (41:39)-Sieg über WBC Wels die Halbfinal-Serie in der Basketball-Bundesliga glatt mit 3:0 gewonnen und damit zum sechsten Mal in Serie das Endspiel erreicht. Dort treffen die Steirer auf den Sieger der zweiten Halbfinalserie zwischen Gmunden und Oberwart.

Trotz der Favoritenrolle startete Kapfenberg zu Hause denkbar schlecht in das dritte Halbfinal-Match gegen Wels. Die Oberösterreicher führten schnell mit 11:2, erst danach besannen sich die "Bullen."

Vorentscheidend war, dass die Hausherren im dritten Viertel sieben Dreipunkter verwerteten und damit einen entscheidenden Zehnpunkte- Vorsprung heraus spielten. Trotzdem wurde es im Finish nochmals eng, denn Wels kam auf 84:87 heran. Armin Woschank versenkte dann aber zwei wichtige Freiwürfe für die Kapfenberger. (APA)

Meister-Play Off - Halbfinale (best of five) 3. Spiel:

  • Bulls Kapfenberg - WBC Wels 89:84 (41:39). Beste Werfer: Brokenborough 25, Esterkamp 22 bzw. Moore 23, Hemsley 18
    Kapfenberg gewann die Serie 3:0 und steht damit zum sechsten Mal in Folge im Finale.

  • Oberwart Gunners - Swans Gmunden 80:73 (39:43). Beste Werfer: Ledoux 25, Robinson 23 bzw. Vesby 22, Mayer 20
    Stand in der Serie: 1:2. Viertes Spiel am Donnerstag (19:00 Uhr) in Gmunden
    Share if you care.