"Frühchen" für Sophie Ellis-Bextor

28. April 2004, 10:03
posten

Popstar brachte Buben "Sonny" wegen Problemen mit Plazenta per Kaiserschnitt zur Welt

London - Der britische Popstar Sophie Ellis-Bextor ("Murder on the Dancefloor") hat zwei Monate vor dem eigentlichen Geburtstermin einen Buben zur Welt gebracht. Wie britische Medien am Samstag berichtete, holten Ärzte den kleinen Sonny wegen Problemen mit der Plazenta per Kaiserschnitt. Das erste Kind der 25 Jahre alten Sängerin werde die kommenden sechs Wochen im Krankenhaus bleiben müssen, hieß es weiter.

Sonnys Vater, der Musiker Richard Jones, war nach den Angaben bei der Geburt dabei. Ein Sprecher von Ellis-Bextor sagte: "Der Mutter und dem Baby geht es gut. Sophie und ihr Partner freuen sich total." Nach Informationen der "Daily Mail" will das Paar bald heiraten. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.