Portugiesischer Teamspieler mit positivem Dopingtest

29. April 2004, 17:01
posten

Rui Jorge will verbotene Substanz durch ein Medikament gegen Heuschnupfen eingenommen haben

Lissabon - Ein Dopingtest beim portugiesischen Fußball-Nationalspiler Rui Jorge hat ein positives Resultat gebracht. Der Abwehrspieler von Sporting Lissabon beruft sich allerdings darauf, er habe die verbotene Substanz durch ein Medikament gegen eine Heuschnupfen-Allergie eingenommen. Klubarzt Jose Gomes nahm die Schuld auf sich, der Zeitpunkt der Meldung der Einnahme und der Test am 13. Februar hätten sich überschnitten.

"Das ist eine schreckliche Situation, aber ich habe ein reines Gewissen und hoffe, dass ich so bald wie möglich rein gewaschen werde", erklärte Rui Gomes, der im Falle einer Verurteilung die Heim-EM in Portugal verpassen würde. Bis zur Auswertung der B-Probe darf er weiter für den aktuellen Tabellen-Zweiten spielen. (APA/Reuters/AFP)

Share if you care.