Grundlage für Sprengstoff

28. April 2004, 21:51
1 Posting
Die Chemikalie Ammoniumnitrat (NHNO) entsteht durch Neutralisation von Ammoniak mit Salpetersäure. Sie ist Hauptbestandteil vieler Düngemittel (Grünkorn) und Sprengstoffe, wird aber auch zur Härtung von Spanplatten eingesetzt. Beim Erhitzen zerfällt sie in Wasser und Lachgas. Durch Reaktion mit konzentrierter Schwefelsäure und Destillation lässt sich die Salpetersäure zurückgewinnen, die Ausgangssubstanz zur Herstellung vieler Explosivstoffe.

Die Gefahren: Feuergefahr bei Kontakt mit brennbaren Stoffen, Explosionsgefahr bei Mischung mit brennbaren Stoffen. Reizt die Augen, die Atmungsorgane und die Haut. (kps, DER STANDARD Printausgabe 24/25.4.2004)

Share if you care.