NHL: Philadelphia, Calgary, San Jose gehen in Führung

25. April 2004, 12:10
posten

Conference-Halbfinalserie hat begonnen - Patrick Marleau traf drei Mal für die Sharks - Glatter Heimsieg von Tampa Bay

New York - Die Philadelphia Flyers, Calgary Flames und San Jose Sharks haben am Donnerstag ihre ersten Spiele in der Conference-Halbfinalserie der NHL ("best of seven") gewonnen. Am deutlichsten fiel der Sieg der Sharks aus, die sich vor Heimpublikum mit 5:2 gegen Colorado Avalanche durchsetzten. Patrick Marleau brachte es dabei auf drei Treffer.

Die Toronto Maple Leafs, die erst am Dienstag im Viertelfinal-Entscheidungsspiel die Ottawa Senators eliminiert hatten, wirkten noch müde und mussten sich den ausgeruhten Philadelphia Flyers mit 1:3 geschlagen geben. Mit dem ersten Playoff-Tor seiner Karriere sicherte Marcus Nilson nach 2:39 in der Overtime den Calgary Flames den 2:1-Erfolg gegen die Detroit Red Wings.

Tampa Bay Lightning hat am Freitag einen glatten 4:0-Heimsieg gegen die Montreal Canadiens gefeiert. Im Tor von Tampa Bay spielt Nikolai Khabibulin weiterhin in Hochform, nach sechs Playoff-Spielen hält der Russe bei bereits vier "shut-outs" und 97,5 Prozent gehaltenen Schüssen.(APA/Reuters)

Share if you care.