Ansichtssache: Verwüstungen wie nach schwerem Erdbeben

28. April 2004, 21:51
11 Postings

Riesiger Krater - Tausende Menschen obdachlos - Kurzschluss entzündete Sprengstoffladungen

Bild 1 von 7

Die nordkoreanische Stadt Ryongchon wurde nach Berichten von UN-Beobachtern durch eine Zugexplosion zu 40 Prozent zerstört. Die Zerstörungen erstreckten sich über einen Umkreis von fast vier Kilometern, wie Rot-Kreuz-Mitarbeiter Jay Matta berichtete. "Es wurden sehr große Krater in den Boden gerissen."

Share if you care.