AT&T mit scharfem Gewinnrückgang

29. April 2004, 13:32
posten

Wegen brutalen Preiswettbewerbs

Der größte US-Ferngesprächsanbieter AT&T hat im ersten Quartal dieses Jahres wegen des brutalen Preiswettbewerbs und fallenden Umsätzen seiner Verbraucher- und Unternehmensgeschäfts-Sparten einen starken Gewinnrückgang verbucht.

AT&T verdiente nur noch 304 Mio. Dollar (257 Mill. Euro) gegenüber 571 Mio. Dollar im Januar-März-Abschnitt 2003, gab die Gesellschaft am Donnerstag bekannt. Der Gewinn pro Aktie fiel auf 38 (Vorjahresvergleichszeit: 73) Cent und der Quartalsumsatz auf acht (neun) Mrd. Dollar. (APA)

Link

AT&T

Share if you care.