26. April

26. April 2004, 00:01
posten
1814 - Der neue französische König Ludwig XVIII., Bruder des 1793 hingerichteten Ludwig XVI., kehrt aus dem britischen Exil zurück und betritt bei Calais französischen Boden. Er befiehlt die Demobilisierung der geschlagenen napoleonischen Armee.

1904 - In Australien übernimmt die Arbeiterpartei unter John Christian Watson die Regierung.

1924 - Der französische Flieger Pelletiers d'Oisy landet mit seinem Brequet-Flugzeug in Bagdad. Er hatte die Strecke von Paris in nur zweieinhalb Tagen bewältigt. Sein Ziel ist Tokio.

1939 - Mit einem Jagdflugzeug vom Typ Me-109R stellt der Deutsche Fritz Wendel einen neuen Geschwindigkeits-Weltrekord (755,11 km/h) auf.

1949 - Der Prager Erzbischof Josef Beran protestiert gegen die restriktiven Verordnungen der kommunistischen Regierung, mit denen die Betätigung katholischer Vereinigungen in der Tschechoslowakei unterbunden wird.

- Die italienischen Sozialisten unter Pietro Nenni beschließen auf einem Parteitag in Florenz mit großer Mehrheit, die Zusammenarbeit mit den Kommunisten fortzusetzten.

1954 - Die britischen Kolonialbehörden in Kenia deportieren über zehntausend Angehörige des Kikuyu-Volkes in Straflager. Ihnen wird vorgeworfen, die Mau-Mau-Untergrundbewegung zu unterstützen.

1964 - Tanganyika und das ehemalige Insel-Sultanat Sansibar schließen sich zur Vereinigten Republik Tansania zusammen.

1974 - Nach dem Rücktritt von Golda Meir wird der frühere Generalstabschef Yitzhak Rabin israelischer Premier.

- Der deutsche Bundestag billigt die Fristenlösung für den Schwangerschaftsabbruch. Nach ärztlicher Beratung ist eine Abtreibung innerhalb der ersten zwölf Wochen straffrei.

1979 - Im Palais Liechtenstein in Wien wird das Museum moderner Kunst eröffnet.

1984 - Der deutsche Chirurg Julius Hackethal bestätigt im Fernsehen, dass er einer unheilbar Krebskranken mit Gift Sterbehilfe geleistet hat.

1989 - Grenzstreitigkeiten zwischen den westafrikanischen Staaten Mauretanien und Senegal führen zu pogromartigen Ausschreitungen, bei denen Hunderte von Menschen umkommen.

1994 - In Südafrika beginnen die ersten freien Wahlen nach Abschaffung des Apartheidsystems. Der Afrikanische Nationalkongress (ANC) von Nelson Mandela verpasst mit 62,65 der Stimmen nur knapp die Zweidrittelmehrheit im Parlament. (Am 9. Mai wird Mandela Staatspräsident).

2003 - Der amerikanische Astronaut Edward Lu und der russische Kosmonaut Juri Malentschenko starten vom Raumfahrtzentrum Baikonur mit einer Sojus-Kapsel zur Internationalen Raumstation ISS.

Geburtstage: Leopold v. Buch Frh. v. Gellmersdorf, dt. Geologe (1774-1853) Theodor Billroth, dt. Chirurg (1829-1894) Rudolf Maria Holzapfel, öst. Kulturphilosoph, Psychologe und Dichter (1874-1930) Ludwig Wittgenstein, öst. Philosoph (1889-1951) Paul Emile Leger, kanad. Kardinal (1904-1991) Bernard Malamud, amer. Erzähler (1914-1986) Baron Alexandre Lamfalussy, belg. Wirtschaftswiss., erster Präsident des Europäischen Währungsinstituts (1929- ) Carol Burnett, amer. Schauspielerin (1934- )

Todestag: Johann Michael Prunner, öst. Barockbaumeister (1669-1739) Karl Siegmund Graf von Hohenwart, öst. Staatsmann, Ministerpräsident (1824-1899) Edwin John Pratt, kanad. Dichter (1883-1964) William "Count" Basie, amer. Jazzmusiker (1904-1984) Lucille Ball, amer. Schauspielerin (1911-1989)

(APA)

Share if you care.