Zwei Tote bei Verkehrsunfall auf der B9 bei Hainburg

23. April 2004, 11:48
posten

Auto eines 19-Jährigen wurde bei Zusammenprall mit Laster auseinander gerissen - Strecke war mehrere Stunden gesperrt

Wien - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Preßburger Straße (B9) in Niederösterreich sind in der Nacht auf Donnerstag zwei Menschen ums Leben gekommen.

Zwischen Hainburg (Bezirk Bruck an der Leitha) und Wolfsthal ereignete sich gegen 23.30 Uhr ein Frontalzusammenstoß eines Klein-Lkws mit einem Pkw. Der Pkw eines 19-jährigen Burgenländers wurde dabei auseinander gerissen. Der Motorblock seines Autos flog auf den nachkommenden Wagens eines 32-jährigen Wieners. Beide Lenker wurden sofort getötet.

Laut ÖAMTC wurden drei Personen verletzt. Demnach lieferte das Rote Kreuz zwei Verletzte in das Krankenhaus Hainburg ein. Der dritte lebensgefährlich Verletzte wurde von einem Notarzthubschrauber des ÖAMTC in das AUVA-Krankenhaus nach Meidling geflogen. Die Sicherheitsdirektion Niederösterreich gab hingegen zwei Verletzte an. Dabei soll es sich um die beiden Insassen des Klein-Lkws handeln. Die Unfallursache war noch nicht geklärt. Die B 9 war laut ÖAMTC mehrere Stunden gesperrt. (APA)

Share if you care.