Schottland: Celtic-Heimserie nach 77 Spielen beendet

29. April 2004, 17:01
2 Postings

Nach vorzeitigem Meistertitel gingen es die Spieler lockerer an: 1:2-Niederlage gegen Aberdeen

Glasgow - Drei Tage nach dem vorzeitigen Titelgewinn ist in Schottland die einmalige Serie von Celtic Glasgow zu Ende gegangen. Das 1:2 am Mittwochabend gegen Aberdeen bedeutete die erste Heimniederlage nach 77 Spielen. Aberdeen gewann in Parkhead als erste Mannschaft seit Ajax Amsterdam in der Champions-League-Qualifikation im August 2001 und wahrte damit den Klassenerhalt in der schottischen Premier League. Gold-Torschütze war der Australier David Zdrilic in der Nachspielzeit.(APA/Reuters)
Link

Celtic Glasgow

Zum Thema

Tabelle

Share if you care.