NBA: Minnesota ging in Playoff mit 2:0 in Führung

23. April 2004, 11:13
posten

Triple-Double für Kevin Garnett - Jim O'Brien neuer Coach in Philadelphia

New York - Kevin Garnett führte die Minnesota Timberwolves am Mittwoch zum zweiten Sieg im NBA-Playoff. Garnett verbuchte beim 95:81-Erfolg über die Denver Nuggets ein Triple-Double (20 Punkte, 22 Rebounds, 10 Assits), die T-Wolves gingen vor dem ersten Auswärtsspiel am Samstag in Denver in der "best of seven"-Serie des Conference-Viertelfinales mit 2:0 in Führung. Miami Heat deklassierte New Orleans mit 93:63 und liegt nun ebenfalls 2:0 in Front. Die Hornets verwerteten nur 20 von 82 Wurf-Versuchen, die zweit-geringste Wurfausbeute seit Einführung des 24 Sekunden-Limits für einen Wurf 1954.

Die Philadelphia 76ers ernannten am Mittwoch Jim O'Brien zum neuen Chef-Trainer. O'Brien, der im Jänner als Coach der Boston Celtics zurückgetreten ist, ist bereits der vierte Trainer der Sixers in den vergangenen zwölf Monaten. Zum NBA-Trainer des Jahres wurde von der Liga Hubie Brown gewählt, der die Memphis Grizzlies zu ihrer ersten Playoff-Teilnahme führte.(APA/Reuters)

Share if you care.