Wette: Salzburger nach Sprung in kalte Salzach vermisst

23. April 2004, 10:44
1 Posting

Suchaktion blieb bisher erfolglos - drei Freunde waren alkoholisiert

Salzburg - Wegen einer Wette sind drei Männer von der Staatsbrücke in der Stadt Salzburg in die Salzach gesprungen. Während zwei des Trios selbst ans Ufer schwammen, wurde der Dritte vermisst. Gegen 21.00 Uhr wurde Suchaktion erfolglos abgebrochen werden, teilte die Polizei mit.

Bereits am Nachmittag wollte sich der 33-jährige Vermisste wegen einer Mutprobe von der Lehener Brücke in die Salzach stürzen. Die drei Männer im Alter von 19 und 33 Jahren dürften alkoholisiert gewesen sein.(APA)

Share if you care.