Vlams Blok wegen Verstoßes gegen Anti-Rassismusgesetz verurteilt

22. April 2004, 23:59
1 Posting

Geldstrafen wegen Aufrufs zur Diskriminierung von Ausländern

Gent - Ein Gericht in Gent hat drei Einrichtungen aus dem Umfeld der rechtsradikalen belgischen Partei Vlams Blok wegen Verstoßes gegen das Anti-Rassismusgesetz zu Geldstrafen von jeweils 12.400 Euro verurteilt.

Das Gericht zitierte Publikationen, die zeigen, dass der Vlams Blok zur Diskriminierung von Ausländern aufrufe, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Mittwoch. Der Präsident der Partei, Frank Verheke, kündigte an, in Berufung zu gehen. Die belgischen Regionalwahlen finden am 13. Juni statt, parallel zu den Europawahlen.(APA/dpa)

Share if you care.