Der Guide zum Ort zum Händchenhalten

30. April 2004, 20:10
2 Postings

Mit "Verliebt in Wien" legt Traude Pichler ein Nachschlagewerk einschlägig netter Ort vor

Am Anfang ist die Umgebung wurscht. Trotzdem ist es netter, beim Händchenhalten nicht unbedingt - um ein Beispiel zu nennen - zwischen den Richtungsfahrbahnen der Südosttangente zu stehen. Und auch, wer per Date erst das Herz eines anderen Menschen erobern will, tut (meistens jedenfalls) gut daran, statt der Tangente an die Wienerberger Ziegelteiche zu bitten.

Nur: Wer hat mit Flugzeugen im Bauch schon einen so klaren Kopf, dass er (oder sie) das auch noch gut überlegen kann? Eben. Mit "Verliebt in Wien" (Edition Gutenberg) legt Traude Pichler ein Nachschlagewerk einschlägig netter Ort vor - auch für Nicht-mehr-Frischverliebte. Schließlich haben auch die Frühling. (DER STANDARD Printausgabe 22.4.2004)

Share if you care.