Deutsche lesen täglich 45 Minuten

26. April 2004, 20:03
posten

Studie gönnt den Büchern acht Minuten

Wiesbaden - Laut einer Zeitbudgetstudie des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden lesen die Deutschen täglich rund 45 Minuten. 22 Minuten entfallen auf die Zeitungslektüre, acht auf Bücher und fünf auf Zeitschriften. Zum täglichen Lesekonsum gehören auch das Studieren von Gebrauchsanweisungen, Beipackzetteln, Broschüren oder Katalogen.

Jugendliche und junge Erwachsene lesen täglich eine halbe Stunde, bei Erwachsenen ab 40 steigt der Lesekonsum auf fast eine Stunde, vor allem das Zeitungslesen nimmt zu. Die meiste Zeit mit Lesen (75 Minuten) verbringen die Senioren (über 65). Nur in dieser Altersgruppe lesen die Männer etwas länger als die Frauen. (dpa / DER STANDARD, Printausgabe, 22.4.2004)

Share if you care.