Bäume können maximal 130 Meter groß werden

27. April 2004, 11:48
8 Postings

Wasser in den Stämmen steigt nicht höher

London/Flagstaff - Bäume können maximal 130 Meter groß werden. Höher kann das Wasser in den Stämmen gegen die Schwerkraft nicht steigen, wie ein Team um George Koch von der Universität von Nord-Arizona in Flagstaff ermittelt hat. Die Forscher waren für ihre Untersuchung auf fünf der acht höchsten Bäume der Welt geklettert, darunter den knapp 113 Meter großen Rekordhalter, einen Mammutbaum (Sequoia sempervivens) im Humboldt Redwoods State Park in Nordkalifornien.

Je höher ein Baum, desto schwieriger ist der Weg des Wassers nach ganz oben. An den Kronen der Mammutbäume herrschen wüstenähnliche Bedingungen, wie die Forscher im britischen Fachjournal "Nature" berichten.

Es existieren zwar zahlreiche Theorien über die begrenzenden Faktoren für das Wachstum von Bäumen. Koch und Kollegen hätten nun jedoch erstmals die Bedingungen in den Wipfeln direkt vermessen, betont "Nature". "Verknüpfte Feld- und Laborstudien weisen darauf hin, dass der grundlegende Faktor für die maximale Baumhöhe die Wasserversorgung der Baumkrone ist", schreibt der Brite Ian Woodward von der Universität Sheffield in einem Begleitkommentar. (APA)

Share if you care.