Gericom: Pierer will nach Cross-Einstieg Aufsichtsratsvorsitz

28. April 2004, 10:49
posten

Cross Holding mit 5 Prozent bei Linzer Notebook-Hersteller eingestiegen

Cross Holding-Vorstand Stefan Pierer will nach dem Einstieg bei Gericom neuer Aufsichtsratschef des börsenotierten oberösterreichischen Notebook-Herstellers werden. Das sagte Pierer am Mittwoch am Rande einer Pressekonferenz zur APA. Zur Zeit ist Georg Bauer Vorsitzender des Gericom-Aufsichtsrats.

"Eine entsprechende Position"

Der Cross-Einstieg mit 5 Prozent bei Gericom "hat sich zufällig ergeben", so Pierer, nachdem Gericom-Chef Hermann Oberlehner an ihn herangetreten sei. Nun wolle man gemeinsam mit dem zweiten Neo-Aktionär, der deutschen Medion, eine "entsprechende Position im Aufsichtsrat" einnehmen. Es handle sich bei dem Investment um "eine unternehmerische Dienstleistung", bei der die Cross Holding ihre industrielle Erfahrung einbringen wolle.

Verkäufer des 5 Prozent-Pakets an Cross sei die Oberlehner-Privatstiftung, wie Gericom-Sprecher Ingo Middelmenne heute auf APA-Anfrage bestätigte. Die entsprechenden Verträge seien bereits unterzeichnet.

Der Einstieg der deutschen Medion-Gruppe im März hat Gericom vor der Insolvenz gerettet. Der Elektronikhändler hatte 24,9 Prozent am Gericom-Grundkapital von der Oberlehner Deutschland Beteiligungsgesellschaft erworben, worauf Oberlehner Gericom ein Gesellschafterdarlehen in Höhe des - nicht veröffentlichten - Kaufpreises zur Stärkung des Eigenkapitals gewährte.(APA)

Link

Gericom

Share if you care.